css templates

Der Schachclub Hausen am Albis

Neben dem Jugendschach führt der Schachclub Hausen am Albis sporadisch Schachanlässe durch. Ein regelmässiger Spielbetrieb für Clubspieler findet im Moment nicht statt.

Gerne informieren wir Sie über die laufenden Anlässe des Schachclubs Hausen am Albis: Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse.

Heinz Gick zur Geschichte des Schachclubs Hausen am Albis:
"Als langjähriger Präsident des Schachclubs Dietikon bin ich 1979 nach Hausen gezogen und habe mich schnell entschlossen, in Hausen einen Club zu gründen. 1980 habe ich im Anzeiger ein Inserat platziert, um zu erkunden, wie gross das Interesse ist. Auf Anhieb haben sich 6 Schachbegeisterte gemeldet. Auf meine Anfrage bei zuständigen Stellen der Gemeinde - verbunden mit der Bitte um finanzielle Starthilfe - hat sich ein reger Schriftverkehr entwickelt. Nach Hinterlegung der Statuten hat der Gemeinderat einen Beitrag bewilligt und auch überwiesen. Am 01.12.1982 führte ich im Rest. Löwen die Gründungsversammlung durch: Der Schachclub Hausen war gegründet und ist bis heute ein fester Bestandteil des Vereinslebens.

Ivan Nemet im Schachclub Hausen am Albis

Ein Höhepunkt in der Geschichte des Schachclubs Hausen am Albis war sicherlich der Besuch des Grossmeisters und dreifachen internationalen Meisters Ivan Nemet im Jahre 1988, der gegen 23 Aktive simlultan spielte und nur eine Niederlage und ein Remis zulassen musste (siehe Bild links).
Von 1993 bis 2004 nahm eine Mannschaft jährlich an der Zürcher Mannschafts-Meisterschaft (ZMM) teil und trat mit jeweils 6 eigenen Spielern gegen ein Team eines anderen Schachlubs an.

Jugendförderung war mir immer ein Anliegen. Erfreulicherweise ist meine Aktivität auf fruchtbaren Boden gefallen, und so durften wir dieses Jahr 28 begeisterte und lernwillige Schächlern im Alter von 5 bis 15 Jahren in unserem über 4 Monate laufenden Schachkurs, der von Andreas Tandler und Michael von Arx geleitet wird, willkommen heissen."